WERBECOMICS.info


Hauptseite Neuigkeiten Serien Cover-Galerie Sonstiges Links


Interview mit Tony Fernandez (Werbecomics):


Tony Fernandez wurde 1965 in Barcelona, Spanien geboren.

Seit 1982 arbeitete er als Comizeichner und Inker an mehreren Comicproduktionen mit, wie z.B. Fix & Foxi, KNAX, Sumsi. Er zeichnete Disney Comics für Egmont und den niederländischen Donald Duck. Außerdem entwickelte er den Charakter „Robert, le Robot“, welcher in Frankreich im „Journal de Mickey“ 26 Jahre lang lief. Zudem inkte er für Marvel Comics.


werbecomics.info: Wie wurde Dein Interesse an Comics geweckt?


Tony Fernandez: Bei uns zuhause wuchs ich mit einer Menge Comics auf. Meist las ich

spanische Comics.


werbecomics.info: Was waren/sind Deine Lieblings-Comicserien?


Tony Fernandez: Meine Lieblingscomics waren Asterix, Lucky Luke und Spirou.


werbecomics.info: Welchem Stil würdest Du Deine Zeichnungen zuordnen?


Tony Fernandez: Ich habe in vielen unterschiedlichen Stilen gezeichnet. Vom

cartoonhaften bis zum realistischen Stil. Allerdings bevorzuge ich

den franko-belgischen Stil.


werbecomics.info: Hattest Du bestimmte Vorbilder und wenn ja, welche?


Tony Fernandez: Meine besonderen Vorbilder waren Künstler, wie John Buscema,

Franquìn, Uderzo and Carl Barks

 

werbecomics.info: Wie ich weis, hast Du für KNAX und Sumsi

    gezeichnet. Hast Du noch weitere Werbecomics

    für deutsche Unternehmen gezeichnet?


Tony Fernandez: Ja, Quix. (Kindermagazin der Zeitung „Eltern family“)


werbecomics.info: In welchen Zeitraum hast Du Knax und Sumsi

    Comics gezeichnet?


Tony Fernandez: Von den 1980ern an bis circa 1995.


werbecomics.info: Wie gefiel Dir die Arbeit für KNAX?


Tony Fernandez: Es war eine meiner ersten professionellen Arbeiten. Ich habe dabei

viel gelernt. Nebenbei: Ich war eine großer Fan dieses Stils.

In diesem Sinne war es es großartig, da ich in dem Stil der Comics

zeichnen konnte, die ich schon immer mochte.


















werbecomics.info: Was war Deine Lieblingsfigur von KNAX und warum?


Tony Fernandez: Fetz Braun. Den fand ich richtig toll und lustig.


werbecomics.info: Wie sähe eine KNAX-Geschichte aus, wenn Du sie entwerfen

    würdest?


Tony Fernandez: Das wäre vielleicht eine „Star Wars“-inspirierte KNAX-Geschichte.


werbecomics.info: Wie lange brauchst Du ungefähr, um eine Comicseite fertig zu

    stellen?


Tony Fernandez: Das hängt von der zu erledigenden Arbeit ab. Meistens aber von den

Zeitvorgaben, die der Verleger festlegt. Manchmal muss man

regelrechte Wunder vollbringen.


werbecomics.info: Würden Sie heute nochmal für KNAX zeichnen?

    

Tony Fernandez: Ich hätte nichts dagegen, an eine KNAX-“Special Edition“

mitzuarbeiten.


Werbecomics.info: Welche aktuellen Comic-Projekte haben Sie zurzeit in Arbeit.


Tony Fernandez: Meine persönlichen Arbeiten? Ich arbeite zurzeit an eine „VanGogh“-

Buch. Ich habe auch neue, von Disney inspirierte Bilder für eine neue

Ausstellung in Vorbereitung.













werbecomics.info: Viel Erfolg dafür und vielen Dank für die Beantwortung der

    Fragen.